Donnerstag, 27. Mai 2010

p2 Profi Nail Studio Mega Shine Top Coat

Unter Mega Shine verstehe ich etwas anderes …
In einem sehr ansprechenden Äußeren kommt der Top Coat daher. Wie Ihr sehen könnt, glänzt die gesamte Verpackung des 6 cm x 2 cm großen Nagellackes. Enthalten sind 10 ml und das Ganze ist bis zu 36 Monaten haltbar.

Trotz des relativ kurzen und breiten Deckels lässt sich der Lack aber recht gut auftragen.
Die Konsistenz ist leicht flüssig und lässt sich somit auch gut verteilen. Da der Pinsel nicht so sehr fächert, erschwert es den Auftrag ein wenig, aber durch die flüssige Konsistenz  lässt sich der Lack dann doch ganz gut verteilen.

Bei der Trocknungszeit bin ich schon ein wenig enttäuscht, gerade weil dieser Lack eine schnellere Trocknungszeit von Farblacken verspricht. Zwar trocknet er etwas schneller an als andere Lacke, die Durchtrocknungszeit ist aber (selbst bei nur jeweils einer Schicht Base und Lack) unverändert und ähnlich den anderen verfügbaren TopCoat-Produkten dieser Preisklasse.
Vielleicht unterscheidet sich die Durchtrocknungszeit auch von Lack zu Lack, aber bei meinen konnte ich das nicht feststellen.

p2 Profi nail studio – Mega Shine Top Coat

Den „Mega Shine-Effekt“ kann man bei einer Schicht Top Coat im Vergleich zu keiner Schicht nur leicht sehen und wenn man genau hinsieht. Bei zwei Schichten Top Coat sieht das aber dann schon wieder ganz anders aus. Allerdings stellt mich auch das nicht zu 100% zufrieden, wenn man den Werbeworten „Mega Shine“ glauben schenken will.

Bei der Haftfestigkeit bin ich echt überfragt! Vom Gefühl her würde ich glatt behaupten, dass die Hand ohne Überlack fast noch besser aussieht, als die Hand mit einer Schicht Top Coat und diese Variante hatte ich erst seit 3 Tagen drauf. Man sah schon nach zwei Tagen leichte Absplitterung. Ich hab dabei meine Hände normal wie immer beansprucht in Haushalt und Tippen und Co. Da bin ich schon ein wenig enttäuscht.

Wahrscheinlich muss man damit leben, dass man mit diesem Lack immer zwei Schichten auftragen muss, was ich persönlich allerdings zu zeitaufwendig empfinde, da man ja mit Base und zwei Schichten Lack schon genug Durchtrocknungszeit hat.
Mir ist sogar ein Malheur passiert. Nach + / – 60 Minuten (1 Base, 1 Farbe, 1 Top Coat) hatte ich mich am Handtuch abgetrocknet und dann den gesamten Lack verschoben.

Fazit:
Für Anfänger zum Austesten ist der Top Coat für das Preis/Leistungsverhältnis eigentlich ganz gut. Allerdings entspricht der Lack nicht wirklich den tollen Werbeworten, die da sagen „Mega Shine“ und „schnelltrocknen“.
Man sollte vielleicht ein wenig mehr Geld investieren und dann in einer höheren Preis- und vor allem Leistungsklasse den perfekten Überlack suchen, mit dem man dann vollends zufrieden ist.

1 Kommentar:

  1. das kenne ich! Dieser Lack ist das allerletzte.... Deswegen schlummert er jetzt in der "aussortiert-Kiste" vor sich bin. Auch die anderen p2 Nail Produkte sind weniger empfehlenswert. Ich sehe es auch so: Da leg ich lieber noch 2-3 Euro mehr auf den Tisch und hab was besseres. Momentan bin ich mit dem "Nivea Manicure Naturals base & top shine" recht zufrieden, der liegt bei 6,50 €, allerdings nimmt die Flüssigkeit im Inneren der Flasche irgendwann die Farben der anderen Lacke an.
    http://nessa82.blogspot.com/2010/03/review-klarlacke.html

    Naileni hat eine Review für den manhattan Klarlack geschrieben: http://naileni.blogspot.com/2010/05/test-manhatten-proshine-topcoat.html

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...