Mittwoch, 7. Juli 2010

Testbericht alverde Pflegedusche Vanilleblüte & Mandarine (pinkmelon)

 Testbericht alverde Pflegedusche Vanilleblüte & Mandarin

 Ein Nachkaufprodukt, wenn auch nur im Sommer, denk ich.

Heute gibt es einen Basic-Produkt-Bericht von mir. :)
Und zwar habe ich die Pflegedusche von Alverde in „Vanilleblüte-Mandarine“ getestet.
Hierbei wird eine sanfte Reinigung mit Inhaltsstoffen aus biologisch kontrolliertem Anbau versprochen, ohne die Haut auszutrocknen und somit den natürlichen Feuchtigkeitshaushalt zu unterstützen.
Diese Pflegedusche belebt echt die Sinne – wer auf den süssen Vanillebeigeruch steht wird hier (s)eine fruchtige Überraschung erleben. Das schöne, wie bei so gut wie allen alverde-Produkten: Der Verzicht auf synthetische Duft- , Farb- und Konservierungsstoffen und der Verzicht auf eine Mineralölbasis.
Das Produkt ist für Veganer geeignet und trägt das „kontrollierte Naturkosmetik“ Siegel. Enthalten sind 250 ml und haltbar ist das ganze zwei Jahre. Die Verpackung ist in Orange gehalten und mit drei zuckersüssen Mandarinen und einer Vanilleblüte verziert. Das Gel an sich ist farblos.
Der Duft gefällt mir eigentlich sehr gut, obwohl er sehr vanillelastig ist, an so einem sonnigen Tag kann ich morgens bereits gute Laune zaubern.
Die Pflegewirkung ist auch vollkommen in Ordnung, die Pflegedusche lässt sich einfach verteilen und auch leicht wieder abduschen (das ist ja bei manchen Duschgelen nicht unbedingt der Fall).
Auch ins Badewasser gegeben versprüht es diesen angenehmen Sommerduft und lässt nach einem anstrengenden Tag auch mal die Sorgen vergessen.
Auch wenn es ein recht weiblicher Duft ist, war mein Männle ebenfalls von Duft und Pflegeleistung beeindruckt.

Fazit: ganz nett, riecht gut sommerlich :)

LG

(veröffentlicht auf pinkmelon.de)

1 Kommentar:

  1. Ich mag dieses Duschgel auch sehr gerne, sehr leckerer Duft. :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...