Freitag, 10. September 2010

[gegessen] Käsetorte

Heute Abend gab es für Männle und mich und Mum und Dad einmal Käsetorte und Baguette :)

Es war mein erster Versuch so eine Käsetorte selbst anzurühren, nachdem ich es bei einer Kollegin gegessen und mir das Rezept besorgt hatte.

Leider kann ich hier und heute und auch später keine Fotos nachreichen. Uns ist beim Stürzen ein kleines Malheur passiert... und zwar war das ganze noch nicht "kühl" genug und somit klebte der gesamte Käse noch an der Alufolie und es zerfiel alles auf dem Teller.

Geschmeckt hat es trotzdem, aber beim nächsten Mal werde ich wohl noch ein paar Zutaten variieren!

Drin war:
4 Eier
4 Saure Gurken (ohne Innenleben und gut abgetropft)
Sahne- und Paprikaschmelzkäse
Wurst (Sorte nach Belieben, hier war es Fleichwurst)
frische Petersilie und Schnittlauch
Zwiebel (Menge nach Belieben)
Salz Pfeffer Paprike
1 Tl Senf und ein Spritzer Zitrone und einen Klecks Butter
eine Packung Butterkäse für den Hülle

Alles zusammen schnippeln und rühren und dann eine Backform mit Alu und Käse auslegen, sodass der Käse am Rand noch überlappt. Die Masse einfüllen und mit Käse bedecken sowie die Ränder hinunterklappen. Dann das Ganze für 10 min bei 200 °C in den Ofen bis der Käse oben zerlaufen ist :)

Ich glaub das waren so die nötigsten Zutaten.. Beim nächsten Mal sicherlich noch Paprika, etwas weniger Ei und sehr viel weniger Sahneschmelzkäse *lach* Allen hats geschmeckt und ich darfs nochmal "zubereiten" schließlich sollte man es kalt essen und ein paar Stunden vorher auskühlen lassen

PS: als meine Kollegin morgens meinte: "Da steht Käsetorte" dachte ich, sie wolle uns morgens echt Kuchen auftischen *rolleyes* und das, wo ich da noch nichmal ne Stulle runterbekomm ^^ aber nein, sie meinte wirklich KÄSEtorte :).. aber es war net schlecht :)

LG

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...