Montag, 20. Dezember 2010

[Testbericht Pinkmelon] LCN natural cosmetics ognx hand peeling argan

LCN natural cosmetics ognx hand peeling argan

Gepflegte Hände? Ja, immer her damit! LCN macht’s möglich.




Als erstes dachte ich nur: wozu braucht man ein Handpeeling…

Bis dahin kann ich nur das LCN HandPeeling noch nicht.
Ganz ehrlich, nötig ist es meiner Meinung nach nicht, aber der Duft ist berauschend.
Das LCN-Handpeeling beinhaltet 50 ml und kommt mit Argan-, Aprikosenkernöl und Aprikosenkörnchen zum Peelen daher. Die Verpackung sieht aus wie eine Handcremeverpackung, besitzt einen Schraubverschluss und eine ca. 2mm breite Öffnung, damit alle Peelingkörnchen auch gut herausgedrückt werden können.

Verkauft wird sie in einem Umkarton mitfolgenden weiteren Informationen:
“100% zertifizierte, kontrollierte Naturkosmetik
Frei von Mineralölen, Parabenen, Silikonen und synthetischen Farb- und Konservierungsstoffen.
Haltbar bis Feb.2012″

Auf Wunsch kann ich noch die Inhaltsstroffe abtippen.
Zur Anwendung: Da ich bisher keine Erfahrungen mit Handpeelings hatte, habe ich es wie eine Handcreme angewandt. Ich habe eine haselnussgroße Portion entnommen und wie eine Handcreme sanft einmassiert. Das Ganze habe ich dann kurz einwirken lassen (man kann dazu z.B. auch diese Baumwollhandschuhe nehmen, damit man auch noch was anfassen kann).

Danach habe ich die Aprikosenkörnchen leicht abgerubbelt (also entfernt), nochmal mit der überschüssigen Masse meine Hände “eingecremt” und dann den Rest einziehen lassen bzw. leicht abgetrocknet (mit einem Kosmetiktuch). Das Handpeeling ist sehr reichhaltig, duftet unwiderstehlich fruchtig, aber nicht penetrant.

Meine Hände waren bereits nach der ersten Anwendung schon sehr gepflegt und schön weich.
Mein Fazit ist in diesem Falle irgendwie nicht eindeutig. Jeder muss wissen, ob er extra ein Peeling für die Hände haben möchte, oder ob nicht ein Duschpeeling für den Körper da auch ausreicht oder gar ein Selbstgemachtes und man so das Geld spart.

Ich bin froh, es benutzen zu dürfen, aber würde es mir wohl auch nicht nocheinmal selbst kaufen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...