Montag, 17. Januar 2011

[selbst gemacht] Make-Up Aufbewahrung

Wie sicherlich viele andere auch, stehe ich auf die Ikea Aufberwahrungsmöglichkeiten, da ich aber erst ein wenig entfernter einen Ikea habe, komme ich leider sehr selten da hin.

Also macht man sich Gedanken über die Make-up Aufbewahrung und sammelt tausende von Boxen und hebt Kleinteile von Verpackungen und Co. auf. Leider siehts damit im Schrank auch nicht besser aus, da so viele verschiedene Designs rumschwirren.

Google mein Freund spukte mir unter anderen ein paar tolle Suchergebnisse heraus ...

Ursprung meiner Suche war ein etwas älterer Beitrag von MacKarrie... da sah ich die und wollte wissen, wie ich DAS so hinbekommen kann !!! Und zwar geht es um die pinken Boxen

Quelle: http://mackarrie.blogspot.com

Mal abgesehen davon, dass die Bilder älter sind und ich sie einfach hätte fragen können, habe ich bei Google noch mehr tolle Sachen gefunden. Und natürlich hätt ich gern solch eine Sammlung ;)

Weiter im Text: Ich hab die Schachteln gefunden, eine wunderbare Lipglosschachtel (idea für Mac-Lipglasses^^), zwei weitere Boxvarianten, die mir allerdings nicht so gut gefallen und noch ein paar Dinge für Mac-Verrückte. (Dazu mehr später )

Als erstes die schönen pinken Boxen !!


Die Bastellei mit normalen Papier ist kinderleicht. Ich schätze, wenn man hier mal aus dem Bastelladen oder bei Karstadt / McPaper / Buntpapiert benutzt kann man damit schon gewissen Stabilität erreichen. Man kann das Ganze aber auch mit einigen Pappstreifen stabilisieren. Hier sind keine Farb- oder Mustergrenzen gegeben und natürlich hat man dann JEDE Box passend zur anderen - nicht wie bei meinem Chaos.

Dann die Lipglossschachtel - direkt zum ausdrucken - oder von der Internetseite des Dustin Hunter (YouTube entdecke ich jeden Tag neu, unter anderem auch ihn hier :) )

Einfach ausdrucken - entweder als Schablone oder wenn möglich direkt auf dickeres Papier, falten, falzen und kleben, bedrucken, bemalen oder sonstiges und die Schmuckstücke hinein gestellt. Dazu gibts natürlich auch ein super sympathisches Video !


Hier sind noch zwei weitere Faltbeispiele für Boxen

und



Auch sehr schön, eine Schubladenfaltbox -> http://www.bastelblog.net/

Mir persönlich gefallen die erste Box und die Lipglossbox einfach am Besten. 
Für die Box aus einer A4-Seite bekommt man eine Box passend für einen Mac-Blush... für andere Maße kann man ja ein wenig improviesieren oder rumexperimentieren.
Die Lipglossboxen kann man auch kombinieren und hier ebenso farblich nach Belieben gestalten.

Thumbs up für solch einfach aufbewahrungsmöglichkeiten !! Günstig ist es (Man kann es ja erstmal mit A4-Druckerpapier 80g/m² benutzen und dann wenns gefällt erst das gute Papier aus dem Bastelladen) und es macht Laune :)

Ps: natürlich kann man mit der selben Falttechnik für die Schachtel auch einen Deckel basteln !!! (Schöne Geschenkverpackung). Einfach den Deckel als erstes basteln und dann den "Boden" also das Behältnis an sich vorher ein wenig von den Seitenlinien wegnehmen, so ca. 1 mm auf jeder Seite, dann dürfte es zusammenpassen!

LG und Viel Spaß dabei.






Kommentare:

  1. daaaaaaanke für den post.

    ich versuche schon die ganze zeit eine geeignete Aufbewahrung zu finden.

    AntwortenLöschen
  2. hehe, ich hatte vorher Fotoboxen, die Schubladenboxen und (meine Favoriten) Boxen aus dem NanuNana, da haben 4 kleine in eine mittlere gepasst :/ leider hab ich die nie wieder gefunden ^^

    danke Karrie dafür, da hab ich die Pappboxen erst gesehen :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...