Sonntag, 30. Oktober 2011

[Themenwoche] Herzensstücke - Farbe



Heute geht es in unserem letzten Teil um unsere Lieblingsfarben.

Seit dem Umzug in unsere Wohnung ist es eindeutig:



Grün !!!!

Wie man an den nachfolgenden Bildern auch noch sehr gut sehen kann, Grün in fast allen Variationen :)



Die Servietten sind zwar von Aldi, aber leider gibts die grünen nicht immer :D also muss man hamstern ;)

Früher war meine Lieblingsfarbe immer Blau, also Türkis oder sowas .. ich mag Blau immer noch, aber Grün hat im moment einfach mehr zu sagen :D

Der Flur hat die beiden Streifen in Caipi und Olive, Schlafzimmer ist ebenfalls in Caipi gehalten. An Klamotten mag ich es weniger, da dann doch eher Gelb, Beige und halt normale Farben, aber nichts knallgrünes :D

Eure Lieblingsfarbe ? Wie oft wechselt sie ?

Schaut doch mal bei den anderen Mädelz auch mal vorbei, sicherlich genauso interessante Dinge zu erfahren :)



Liebste Grüße
Tini 

Samstag, 29. Oktober 2011

[Themenwoche] Herzensstücke - Tee




So langsam fängt ja nun wieder die Winterzeit an - das heißt für uns auch wieder regelmäßiger Tee zu genießen. Im Sommer bleibt es meist bei einem frischen Pfefferminztee.. Im Winter darf es dann aber auch gern etwas extravaganteres sein. Hier zum Beispiel Weißer Tee Pfirsich oder Apfel-Vanille :)



Dabei steh ich auch eher auf süssee Tees, also Fruchttees ... Den Chai-Tee von meinem Freund mag ich da nicht so, man kann ihn zwar als Tee trinken, aber Männle meinte er schmeckt als Chai-Latte besser..

Aber der Winter kommt, die neue Teesorten der Firmen auch :D

Wobei ich bisher Messmer am liebsten mochte von den Fruchttees her.

Und die anderen ? Kaffeejunkies ? Teesuchtis ? Ich trink ja eh beides unbeschreiblich gern :D

Jana von Me & My World

Nun aber los und husch husch kommentieren :D 
Liebste Grüße
Tini

Freitag, 28. Oktober 2011

[Themenwoche] Herzensstücke - Beauty

So und nun zum Theme Beauty ... ich hole mir mal nen Kaffee und hole etwas weiter aus ....

Es war einmal, vor einier Zeit ... da verfiel ich dem mac-Wahn !!!! oh nein, es hat mich infiziert und ich konnte mich nicht mehr wehren ! AAAAAAAAber nun bin ich glücklich und zufrieden und dann später nur noch arm :D *hihi*



So jetzt aber mal im Ernst, ich komme mit den Produkten super zurecht, mag die riesen Farbauswahl und bisher kann ich auch kaum etwas negatives auflisten. Natürlich gibt es mal Farben, mit denen man nicht zurecht kommt oder die einem nicht stehen oder Produkte, die nicht zu einem passen. Mein erster Concealer z.B. ... er war einfach nicht für mich gemacht, eine Tube, am Ende doch noch leicht die falsche Farbe .. alles nicht so richtig gewesen. Aber nun denke ich  mal darüber nach, wieviele Fehlkäufe ich im Drogeriebereich schon gemacht hab, so nach dem Motto: "Es kostet ja nicht viel" ... :/ da hab ich schon einiges weg geschmissen, weil es nicht mal jemand mehr im Blogsale haben wollte.. schade drum, aber naja ...

Bei mac überlege ich nun doch schon etwas mehr, ob ich unbedingt einen Glitzereyeliner brauche oder einen Pinken oder einen Goldenen, und da kann ich sagen: "NEIN :)

Aber ich bin dieser "Ist es das wirklich wert"-Diskussion leid ... es ist schließlich mein Geld, ich geh dafür arbeiten, ich muss damit meine Fixkosten bedienen und dann gönn ich mir davon was mir dünkt :D !

Auf dem Foto zu sehen sind meine 15'er Palette, sie ist zwar nicht voll, aber es wird ja noch (hab ausserdem ja noch einzelne, wie man oben auch sehen kann, und auch Refills in 4'er Paletten)
Eines meiner 3 Blushes, mein neuster Schatz: Fix plus foundation, ebenso neu der Concealer, den Cyndi-Lippi und einen MIni-Lipglass :)

Ich bin nicht nur mit dem Inhalt zurfrieden, sondern auch mit dem Design... einfach schlicht trocken gradlinig, nichts verschnörkeltes oder so !

Aber das muss ja auch jeder für sich selbst entscheiden, alles von mac mag ich zum Beispiel auch nicht. Aber über mein geliebtes cleanse-off-oil gibts noch nen Post :) 

Das ist einfach nur Traumhaft :)

Das ist also mein liebstes Beautyprodukt bzw. Beautymarke :)

Habt ihr eine Lieblingsmarke ?

Liebste Grüße
Tini

Donnerstag, 27. Oktober 2011

[Themenwoche] Herzensstücke - Lieblingsfilm





Oh nein ... wieder eine Kategorie, in der ich nicht zwingend einen nennen kann.. auch hier sind es wieder unendlich viele ... aber wieder einmal wird der Name

Stephen King

fallen... jaaa ich stehe auf seine alten 80'er Schinken :)

Er hat einfach sehr viele tolle Filme gedreht, drehen lassen, Drehbuch zu geschrieben oder sogar mitgespielt. Ein paar Klassiker, die sogar die Jüngeren unter euch kennen sollten, sind da
The Green Mile oder Die Verurteilten oder Dreamcatcher...


Hier drei meiner Eigenexemplare :)


Für alle Interessierten unter euch habe ich eine Kleine Filmographier rausgesucht:

                                        • 1976: Carrie mit Sissy Spacek

                                        • 1979: Shining mit Jack Nicholson

                                        • 1979: Brennen muß Salem

                                        • 1982: Creepshow

                                        • 1983: Dead Zone mit Christopher Walken

                                        • 1983: Christine

                                        • 1983: Cujo

                                        • 1983: Kinder des Zorns

                                        • 1984: Der Feuerteufel

                                        • 1985: Katzenauge

                                        • 1985: Rhea M.- Es begann ohne Warnung

                                        • 1986: Der Werwolf von Tarker Mills

                                        • 1986: Stand by me - Das Geheimnis eines Sommers

                                        • 1987: Salem 2 - Die Rückkehr

                                        • 1987: Running Man mit Arnold Schwarzenegger

                                        • 1989: Friedhof der Kuscheltiere

                                        • 1990: Geschichten aus der Schattenwelt

                                        • 1990: Es

                                        • 1990: Misery

                                        • 1990: Nachtschicht

                                        • 1991: Manchmal kommen sie wieder

                                        • 1991: Kinder des Zorns II

                                        • 1992: Friedhof der Kuscheltiere 2

                                        • 1992: Der Rasenmäher-Mann

                                        • 1992 Schlafwandler (1992)

                                        • 1990: Tommyknockers (1993)

                                        • 1993: Needful Things - In einer kleinen Stadt

                                        • 1993: Kinder des Zorns III, Das Chicago-Massaker

                                        • 1993: Stark - The Dark Half

                                        • 1994: The Stand - Das letzte Gefecht

                                        • 1994: The Mangler - Die Mangel

                                        • 1995: Langoliers

                                        • 1995: Die Verurteilten

                                        • 1995: Dolores mit Kathy Bates

                                        • 1995: Manchmal kommen sie wieder II

                                        • 1996: Kinder des Zorns IV: Mörderischer Kult

                                        • 1997: Thinner - Der Fluch

                                        • 1997: Stephen King's The Shining

                                        • 1997: The Night Flier

                                        • 1997: Trucks - Out of Control

                                        • 1997: Quicksilver Highway

                                        • 1998: Kinder des Zorns V: Feld des Terrors

                                        • 1999: Der Musterschüler

                                        • 1999: Manchmal kommen sie wieder III

                                        • 1999: Sturm des Jahrhundert

                                        • 1999: The Green Mile mit Tom Hanks

                                        • 1999: Shining in the Dark (Dokumentation)

                                        • 2000: The Rage: Carrie 2

                                         • 2001: Hearts in Atlantis mit Anthony Hoppkins

                                         • 2002: Rose Red

                                         • 2003: Duddits - Deamcatcher

                                         • 2003: Das Tagebuch der Ellen Rimbauer

                                         • 2004: Das geheime Fenster

                                         • 2004: Riding the Bullet

                                         • 2005: Achterbahn - Riding the bullet

                                         • 2006: Desperation

                                         • 2007: The Mist (Der Nebel)

                                         • 2007: Zimmer 1408 mit John Cusack
                                             (Quelle: http://www.stephen-king.pop5.de)



Viele der Filme habe ich auf Deutsch gesehen, einige würd ich mir gern noch im englischen Original ansehen und manche habe es nicht mal bis in die deutsche DVD-Abteilung geschafft, leider.... das sind meist Ami-Produktionen, die oft nur für die TV-Ausstrahlung gedreht werden (The Stand zum Beispiel war eigentlich nur dafür gedacht.

Leider sind auch einige dabei, die nur den Namen von King tragen, aber oft nichts mit der Buchvorlage zu tun haben oder sehr suspekt von einer Kurzgeschichte ausgehen, aber am Ende nichts mehr mit ihr zu tun hat ^^

Ich bin gespannt, welchen Stil die anderen Mädelz schauen, eher Schnulze oder Krimi, Action oder Komödie ? Oder aber genauso Horrorverliebt wie ich ?

Seht es euch doch auch mal an !


Vergesst ein kleines Kommentarlein nicht, es erfreut uns alle :)

Mit liebsten Grüßen verabschreibe ich mich :)
Tini

Mittwoch, 26. Oktober 2011

[Themenwoche] Herzensstücke - Lieblingsaccessoire



Sooo willkommen zurück :)

Heute ist bereits Mittwoch, also Tag 3 unserer Herzensstücke-Themenwoche. Habt ihr auch fleißig kommentiert ? Nein ? na dann aber ran, eure Kommentare sind das Futter für die Seele eines Bloggers !
Aber nun zum Accessoire!

Das ist wohl diesen Herbst: Der Schal !
wow, hätte nie gedacht, dass ich mal zum Schalträger werden. Ich rede jetzt nicht von den kuschlig weichen, die man sich im Winter unter der Jacke umwickelt, nein ich rede vond en modischen Dreieckstüchern !

Zwar habe ich sie auch geschenkt bekommen und daher erstmal so gut wie nicht getragen, habe aber durch Zufall eines von beiden mal mitgenommen, als es morgens noch kühl war....(ich mein kühl, mitlerweile ist es ja schweinekalt morgens ^^). Und es sah einigermaßen nett aus und von dort an habe ich es einmal öfters getragen.
Lange Rede und kurzer Sinn, hier die beiden Schnuckis !


 

Ersteres ist eher ein hellen Elefanten-Grau, das untere ist ein heller Fliederton.

Ich denke, bei den anderen Ladies werdet ihr auch das ein oder andere Schmuckstück heut sehen können :)

Schaut vorbei, es lohnt sich !




Ich wünsch euch viel Spaß beim Stöbern :)
Liebste Grüße
Tini

Dienstag, 25. Oktober 2011

[Themenwoche] Herzensstücke - Lieblingsparfum




Sooo beim Lieblingsparfum ist die Frage recht einfach.

Immer nur das, was ich in dem Moment benutze und es auch länger als zwei drei mal benutze *hihi*

Ich habe meist immer nur ein Parfum in Fullsize zu Hause, sonst immer nur Pröbchen vom türkisen D oder aus Zeitschriften oder ähnlichem.

Allerdings beschenkte mich meine Schwiegermutti vor einiger Zeit mit einem sehr angenehm fruchtig-süssen Parfum...wobei ich natürlich im ersten Moment dachte, dass dieses dann stinken müsste.

Bekanntlilch steh ich ein wenig auf Kriegsfuß mit meiner schwierigen Mutter...wir haben zu unterschiedliche Ansichten vom Leben und bla , ne ;)

AAAABER das hier duftet wunderbar, so wunderbar, dass es bald alle ist und ich es mir wohl nochmal in größer kaufen MUSS :D



Es ist von Kylie Minogue "Couture"  bei der türkisen Dealergemeinschaft in 15ml und 30ml erhältlich. Warum es dort allerdings leicht gelblich rüberkommt ist mir ein Rätzel. Meines war normal durchsichtig.

Das sagt Douglas dazu:
Couture verkörpert die aufregende Aura von Kylie. Die Aura einer strahlenden Stil-Ikone, deren Lächeln ihre bedingungslose Leidenschaft für das Leben widerspiegelt. Elegant und modern zugleich begeistert die feminine Komposition mit einem bezaubernden Bouquet aus Amarenakirsche, Zitronenblüte und Veilchen. Die Herznote mit Ylang-Ylang, Jasmin und Passionsfrucht sorgt für eine dezent exotische Note. Moschus, verführerisches Vanille-Sorbet und weißes Zedernholz geben der Basis lang anhaltenden Glamour. 
(Quelle Douglas.de)

Es gibt zwar noch eine Körperlotion, ein Duschgel und ein Deo, aber sowas benutz ich von "Düften" eh nicht..
So, das war nun mein Lieblingsparfum, geht ihr auch gleich bei den anderen schauen, was deren Näslein so schnuppern ?

Folgt einfach den Blümchen .. äh Linklein :) und schwupps seid ihr da :)




Welches ist denn euer liebstes Parfum ? Eines von Prominenten oder eher von großen Eigenmarken, wie z.B. s.Oliver ? da hat ich auch Jahrelang einen Favoriten, bis es ihn nicht mehr gab... naja kommen ja auch neue tolle Düfte :)


Liebste Grüße
Tini

Ps: seht morgen unser Lieblingsaccessoire :)

Montag, 24. Oktober 2011

[Themenwoche] Herzensstücke - Lieblingsbuch

So nun mein erster Post zu unserer gestarteten Themenwoche Herzensstücke :)


Für heute nehmen wir uns das Theme Lieblingsbuch vor.

Oh weh, gleich bei der ersten "Kategorie" kann ich mich nicht mal auf zwei oder drei Bücher festlegen ... hm .. aber man gut, dass ich es wenigstens auf einen Lieblingsautor begrenzen kann :)

Also zur Erklärung: ungefähr 80 Prozent meines Bücherregales besteht aus *Trommelwirbel*


Stephen King *hihi*



Ich liebe es gruselig, psycholisch und einfach ein bisschen Gaga mystisch mit Horror, Toten, Monstern und dem Übernatürlichen. Das Ganze ist gepaart mit einem grandiosen Sinn für Humor und natürlich dem Fünktchen .... *hust* nennen wir es einmal Erotik. Das ist ja kein Adult-Blog hier *kicher*

Tja .. aber da ich ja nun schlecht mein gesamtes Bücherregal fotografieren kann, habe ich stellvertretend die zwei Bücher heraus gepickt, die ich nicht zur Seite legen konnte beim Lesen.

Diese zwei habe ich ÜBERALL mit hin getragen, man könnte ja mal ein oder zwei Seiten lesen nebenbei. Ich habe sie verschlungen und war am Ende traurig, dass es die letzte Seite war :/



Einmal wäre das "Wahn" - ich finde den Titel sehr schrecklich übersetzt und nehme in Gesprächen oft den amerikanischen Namen "Duma Key" So heißt die Insel in dem Buch ... ein viel schönerer Titel.


Das Meisterwerk des Unheimlichen

Nach einem schrecklichen Unfall sucht Edgar Freemantle auf einer einsamen Insel Trost in der Malerei. Die Insel aber übt eine dämonische Macht aus, und bald schon entwickeln Edgars Bilder ein tödliches Eigenleben ... Mit „Wahn“ hat Stephen King – wie schon mit seinem Bestseller „Love“ – ein Meisterwerk des Unheimlichen geschaffen, einen Roman über die Beharrlichkeit der Liebe und die Gefahren enthemmter Kreativität.

Der reiche Bauunternehmer Edgar Freemantle hat bei einem schweren Unfall den rechten Arm eingebüßt und mehrere Knochenbrüche erlitten. Seine Kopfverletzung führt zu Lücken in der Erinnerung, und die Schmerzen treiben ihn in den Wahnsinn. Auf Anraten seines Arztes zieht er sich in ein Strandhaus auf der Florida-Insel Duma Key zurück, um dort Linderung in der Malerei zu finden. Die Insel gehört der alten Dame Elizabeth Eastlake, deren tragische und mysteriöse Familiengeschichte sich Edgar immer mehr erschließt, je mehr er die pittoreske, aber auch unheimliche Szenerie der Insel zeichnet und malt. Seine Bilder entstehen wie im Fieberwahn, und die Insel scheint ein in ihm schlummerndes Talent auf seltsame Weise zu verstärken. Bald wird klar, dass seinen Bildern die unbändige Kraft innewohnt, die Wirklichkeit zu verändern. Als dann auch noch die Geister aus Elizabeths Kindheit ihr Unwesen zu treiben drohen und die Bilder schließlich ein unheilvolles Eigenleben entwickeln, nimmt der Wahnsinn vollends seinen Lauf ...

Einen Roman wie diesen kann nur einer schreiben. Der neue große Stephen King.
(Quelle buecher.de)

Dann wäre da noch "Die Arena" - hier auch wieder grandios übersetzt ^^ hier der originale amerikanische Titel "Under the Dome" ... von Dome=Kuppel

Beschreibung

Wenn kein Gesetz mehr gilt, zählt nur der Kampf ums nackte Überleben...
Mit Die Arena legt Stephen King ein faszinierendes neues Monumentalwerk vor seinen umfangreichsten und fesselndsten Roman seit The Stand Das letzte Gefecht. Urplötzlich stülpt sich eines Tages wie eine unsichtbare Kuppel ein undurchdringliches Kraftfeld über Chester s Mill. Die Einwohner der neuenglischen Kleinstadt sind komplett von ihrer Umwelt abgeschnitten. Und auf einmal gilt kein herkömmliches Gesetz mehr ...

Leseprobe zu "Die Arena" von Stephen King

Aus einer Höhe von zweitausend Fuß, wo Claudette Sanders gerade eine Flugstunde nahm, leuchtete die Kleinstadt Chester's Mill im Morgenlicht, als wäre sie frisch hergestellt und eben erst dorthin verfrachtet worden. Autos rollten die Main Street entlang und schickten Sonnenblitze herauf. Der Turm der Congo Church sah spitz genug aus, um den makellos blauen Himmel zu durchbohren. Die Sonne raste über das Flüsschen Prestile, während die Seneca V es überflog - Flugzeug wie Wasserlauf auf demselben Diagonalkurs über und durch die Stadt.

"Chuck, ich glaube, ich sehe zwei Jungen neben der Peace Bridge! Sie angeln!" Sie lachte vor Entzücken. Die Flugstunden waren ein Geschenk ihres Mannes, des Ersten Stadtverordneten. Obwohl Andy der Überzeugung war, wenn Gott den Menschen zum Fliegen bestimmt hätte, hätte er ihm Flügel gegeben, ließ er sich extrem leicht beeinflussen, und so hatte Claudette schließlich ihren Willen bekommen. Sie hatte das Erlebnis von Anfang an genossen. Aber dies hier war mehr als Vergnügen; es war ein Hochgenuss. Heute hatte sie erstmals verstanden, was das Fliegen so großartig machte. Was das Coole daran war.
Chuck Thompson, ihr …
(Quelle buecher.de)

So das war also mein Beitrag zur Themenwoche - Herzensstücke - Lieblingsbuch ... aber was haben eigentlich die anderen Ladies dazu geschrieben ?? Schaut schnell nach, es lohnt sich auf jeden Fall :)


Zur Gedächtnisstütze : 
Jana von Me & My World


Habt viel Spaß beim Lesen und Stöbern und hinterlasst doch einen lieben Kommentar!
Liebste Grüße
Tini

Sonntag, 23. Oktober 2011

[Themenwoche] Herzensstücke - die Einführung :)


Sag mir, was Du liebst und ich sag Dir, wer Du bist!  



So (oder so ähnlich *grins*) hat Brillat-Savarin schon im 18. Jahrhundert gemeint, hinter die Fassade eines Menschen gucken zu können.

Getreu diesem Motto möchten wir Euch nun die Möglichkeit geben, die Menschen hinter den Beauty-Blogs ein wenig besser kennen zu lernen.

Wir freuen uns darauf, Euch ab morgen eine Woche lang jeden Tag unsere Herzensstücke bestimmter Kategorien vorzustellen - Dinge, die uns ans Herz gewachsen sind, die wir besonders mögen, die vielleicht die ein oder andere Geschichte erzählen, die vor allem aber etwas über uns erzählen:

unsere Lieblinge eben :)


Aber wer sind „wir“ überhaupt? Die Herzensstücke-Motto-Woche wird neben mir auch noch gestaltet von... 
Schaut auf jeden Fall mal vorbei :)





Ich freue mich sehr darauf und ich hoffe, dass auch Ihr Lust habt, einen Blick hinter die Beauty-Blogger-Fassade zu werfen.


Wir starten also in die Themenwoche :) Gehen soll es dabei um unsere Lieblingsdinge, jeder stellt individuell sein/seine Lieblings-

Buch
Parfum
Accessoire
Film
Beautyprodukt
Tee
Farbe

vor und bloggt dazu in freier Lebenslust, was ihr dazu einfällt, keine Grenzen, die Gedanken sind frei, der Himmel auch :)

Ich freue mich auf die Beiträge der anderen Mädelz, auf meine geistigen Ergüsse und natürlich auf eure lieben Kommentare. 

Denn das ist das Futter für die Seele einer Bloggerin :)

Also, abonieren (die Mädelz natürlich, mich vielleicht auch :D ) und ab gehts in eine Zauberreise ins himmlische Reich der "Lieblings-Dinge" :)


Liebste Grüße
Tini

Freitag, 21. Oktober 2011

[selbstgemacht] Make up Box länglich

Hier ein weiterer Teil meines "Aufbewahrung selbst gemacht" Bastelausfluges.



Für diese Box habe ich ganz einfach eine vorhandene Verpackungsbox genommen, die mir von der Grundfläche her gefallen hat. Diese habe ich vorsichtig auseinander gefalten und dies als Vorlage genommen. An den Seiten habe ich noch etwas Länge hinzugegeben, indem ich einfach halt zwei drei Zentimeter drangeschummelt hab (die Schablone links auf die Bastelpappe aufzeichnen, Lineal nehmen und die "lange" Seite verlängern und danach Schablone wieder anlegen und die rechte Seite aufzeichnen).

Ausschneiden, mit einem Plastiklöffel oder Pfalzbeil (wer hat schon sowas ? Habe einen Reislöffel genommen ^^) die Linie nachziehen und pfalzen und die Box zusammenbauen. Am einfachsten ist es, wenn ihr eure Ausgangsbox nehmt und die nochmal zusammenfaltet, dann geht es bei der "neuen" einfacher.

Die Seitenlaschen am Boden festkleben und fertig ist zum Beispiel ein Kajalbehälter für den Malm (man kann ja die Höhe, Länge und sogar die Breite beliebig variieren!!!!).

Eine sehr schöne, aber einfach Methode mit schönem Bastelpapier die Aufbewahrung den Anforderungen entsprechend zu gestalten. Und bei den weiteren  Gestaltungsmöglichkeiten sind ja keine Grenzen gesetzt - kleben, malen, stempeln, verzieren und und und :)



Also wer noch nicht das richtige gefunden hat, gerade für den flachen Malm, holt euch Papier aus dem Bastelladen oder Papierkramsladen (nenn mal keine Namen..) und tobt euch aus :)

Hier die anderen Boxen:

Lippenstift/Lipglossbox von Dustin Hunter  (Seite geht grad nicht, Vorlage ist einfach)
Einfache Box mit oder ohne Deckel

Zusammenfassung von anderen Boxen im Internet

Nicht selbst gebastelt aber von Ikea super für den Malm (ohne Deckel)

Liebste Grüße
Tini

[mac] Green Gel Cleanser

Ich hatte ja hier von meiner ersten Bestellung direkt bei mac geschrieben.

Dort habe ich mir die mini-sizes der beliebten Reinigungsprodukte bestellt gehabt. Darunter war ja auch der Green Gel Cleanser, den ich einfach zum testen mit bestellt hatte.

Nunja - eigentlich ist er ganz nett... AAABER ich habe immer das wunderbare, tolle, grandiose, geliebte Cleanse-off-oil im Hinterkopf.. eine heimliche Liebe, darf mein Männle nichts von wissen :D



Nun aber zu den Fakten
Das sagt mac:

Erfrischend prickelndes Reinigungsgel mit Gurke und Meeresalgen. Entwickelt einen üppigen Schaum. Seifenfrei. Pflegt und hydratisiert, hinterlässt eine absolut reine, klare, geschmeidige und optimal geschützte Haut. Einfach Wasser dazugeben und eine Welle der Erfrischung erleben!
150 ml € 21.00 MiniSize 30 ml / 1.0 US fl oz € 10.00

Leider nicht, wie auf dem ersten Promobild in einer Flasche wie z.B. das Cleanse-off-Oil... Schade :) aber die Tube lässt sich erstaunlich gut dosieren, hätt ich nicht gedacht!



Also: ich gebe eine eigentlich winzige Menge auf meine trockene Handfläche, lasse ein paar Wassertropfen darauf rieseln und schäume schonmal in meinen Handflächen das Gel auf.
Verteile das Ganze dann im Gesicht und massiere es leicht ein, danach mit lauwarmen Wasser abnehmen und ich trockne mich dann mit solch einem Gästehandtuch, welche ich nur für mich und fürs Gesicht benutze, ab. Entweder dann Tages- oder Nachtpflege.

Meine Haut ist eigentlich eine Mischhaut, dank Clinique weiß ich nun auch, dass es eine trockene und eine ölige Mischhaut gibt ! Meine ist mehr trocken, nach der Reinigung habe ich meist immer sehr trockene Wangen, Schläfen und um die Nase rum erst recht, wobei die T-Zone aber funkelt und schnoddert ^^ . 

Für zartere Gemüter ist er vielleicht nicht grad geeignet, aber ich habe auch gelernt, man soll nie nie sagen und ihn somit einfach mal getestet.

Den Geruch mag ich leider nicht so gern, naja frisch duftet es schon, aber ich habs dann doch lieber blumig fruchtig wie beim Cleanse-Off-Oil :)


Nachkaufen werde ich ihn nicht, denk ich, dafür mag ich halt das Cleanse-Off-Oil viel lieber :)



Liebste Grüße
Tini



Donnerstag, 20. Oktober 2011

[geburtstag] Muffins mit Creme

Da es bei uns oft schnell gehen sollte, ich aber dieses mal zu  meinem Geburtstag nicht schon wieder "nur" normale Muffins backen wollte, gab es dieses Mal welche mit Creme :)

Zwar auch "nur" eine Fertigpackung, allerdings gelingen die mir immer am Besten ^^ und es geht schnell. Dafür rühre ich aber auch per Hand und hole für das bisschen nicht extra den Mixer raus.

Benutzt habe ich die Ruf-Backmischung Orange-Schoko - direkt mit Förmchen drin, das mag ich sehr, denn ich habe ja nur 4 normale Förmchen und meine Miniförmchen, die man allerdings doch keinem Gast anbieten kann ^^

Für ein Originalgetreues Foto habe ich sogar nur die mitgelieferten Schokosplitter benutzt, sonst hau ich immer nach Belieben weiteres Dekomaterial auf oder in die Muffins rein.

Aber nun gehts erstmal los. Zu der Backmischung braucht man noch diverse Zutaten, die aber eigentlich in jedem Haushalt vorhanden sind.

 Fotoart hab ich bei Schnine gemopst ^^ :)

Butter
Frischkäse für die Creme
Milch
Eier
Öl

Schlagt mich bitte nicht, ich weiß, man kann so etwas auch ganz leicht (und auch schnell) selbst zusammen mischen, aber es sah einfach auch zu lecker aus auf dem Bild .. und oft hab ich dann nicht mehr genug Mehl im Haus ect. was einem natürlich erst Abends auffällt...mittendrin natürlich ..


Dann natürlich einfach alles wie beschrieben zussamenrühren ... einmal Teig und einmal Creme


Und nebenbei aber auch nicht erschrecken, wenn man einfach so erstmal alles ineinander kippt, kann schonmal solch ein Bild dabei entstehen, vorallem wenn das Männle nebenbei knipst.......


Es ist alles i. O. nur möchte das Öl sich doch lieber oben ablagern und mag die Milch nicht, die Milch regt sich über das dicke Ei auf und blubbert wie wild hin und her, dabei möchte die Butter doch nur kuscheln ...

Am Ende gibt es ein Vorher-Nachher-Vergleich ... Muffin ... ich habe heute leider kein Foto für dich ..

naja hauptsache war ja, dass sie schmecken, und das taten sie auch vorzüglich !
Nach Verarbeitung alles kühl im Kühlschrank gelagert bis zum Verzehr und alles war paletti, alle waren glücklich und dachten nicht an die kcal :D

 Vorher ^^

Nachher

Liebste Grüße
Tini

Mittwoch, 19. Oktober 2011

[gekrallt] Geburtstagseinkauf No. 1 :) Theorie

So erstmal ohne Bilder, da es ja schon mega dunkel war, als wir dann endlich aus dem Zug gefallen waren.

Aber verlinken kann ich ja schonmal die schönen Dinge des Lebens :)

Als erstes ging es zu Lush :)

Dank Einkaufszettel ging es hier sogar vergleichsweise schnell, ich wusst ja, was ich will ... in der Theorie :D

Gekauft wurde:

The Christmas - Massage Bar für 9,95 EUR
Magic Wand - Schaumbad für 8,95 EUR
Candy Mountain - Schaumbad für 4,95 EUR
Superstars - Schaumbad für 4,50 EUR
HappyHippi - Duschgel 100ml für 6,50 EUR
Pröbchen gabs nach nem sehr schönen Smalltalk mit der netten Dame, deren Namen ich mir natürlich nicht gemerkt hab ^^ Es war auf jeden Fall im Lush Nummer 2 - Hackescher Markt.

I love juicy - Haarshampoo (Normalgröße 100ml bis 500ml für 7,85 EUR bis 21,50 EUR)
Veganese - Haarspülung (Normalgröße 100ml bis 500ml für 6,50 EUR bis 17,95 EUR)
Dirty Shaving Cream - Rasiercreme - fürs Männle (Normalgröße 100ml bis 500ml für 7,85 EUR bis 21,50 EUR)

Dann ging es in den ProStore von Mac. Bisherige Mac-Erfahrungen hatte ich ja bisher nur in Leipzig und halt Online, wir haben ja (leider) keinen Store oder Counter hier. *Mit Fuß aufstampf*..
Dort habe ich mich erneut betreffend Hautfarbe beraten lassen. Dieses mal kam sogar ein anderes Ergenis dabei heraus. In Leipzig hätte ich NC15 haben sollen und hier in Berlin waren wir uns bei NW20 recht einig !!!! Ich sah sehr natürlich aus und fand es gut. Auch die Beratung fand ich hilfreich, es wurden mehrere Töne am Hals aufgetragen und so der richtige ausgewählt und Probeaufgetragen. Perfekt. Noch dazu Concealer (ja sie hatte meine Augenringe gesehen, aber da ich ja den Macbesuch eingeplant hatte, waren nur die Äugleins geschminkt und ein wenig Blush...) und ich war glücklich, denn genau die zwei Dinge wollt ich kaufen:

Studio Fix Powder Plus Foundation in NW20 für 27,50 EUR
und Select Moisturecover in NW15 für 18,00 EUR.

Danach gab es eine kleine Stärkung im Sinne von KAFFEEEEEE bei Starbucks.... Leider konnte ich dort an dem "Kaffe to go Becher" nicht vorbei gehen und so durfte er für 14,00 EUR in mein Starbucks (Papier-)Beutelchen wandern und ich gönnte mir einen Caramelmacciato und Männle einen ChaiLatte :)

Danach suchten wir, mit Hilfe meines HTC-Schnuckel, den Douglas, der angeblich in der Nähe sein sollte *lach*. An KFC vorbeigekommen (und widerstanden) haben wir ihn dann doch noch gefunden - direkt sogar im Erdgeschoss :)

Direkt den Cliniquebereich gesucht, kurz mal über alles rübergeschaut, Hauttest-Schieberegler ausprobiert und für Nummer 2 befunden. Erst danach kam freundlicherweise eine Mitarbeiterin und fragte ob sie helfen könne - ja gerne, Problem ist das und das. Okay ... ich sah KEIN Probeset .. war ziemlich enttäuscht... dabei war es ein Griff und sie zauberte es aus der OBERSTEN Reihe hervor und grinste mich an - ja klar, ich Zwerg habe das nicht gesehen, wie auch :D

also noch perfekter, Gutschein eingelöst (und ich bin immer noch der Überzeugung, dass es letztes Jahr noch 10 EUR zum Geburtstag von Douglas(-card) gab ^^ dieses Jahr halt nur 5, auch gut.

Auf jeden Fall hab ich nun das Set in Nummer 2 für 14,95 EUR, ein Werbeprospekt mit eben diesem Set nochmal als Dreierlei Pröbchen (coole Sache :) ) und als Geschenk eine Nachtpflege für Nummer 2 dazu bekommen als Probe und Männle bekam zwei Duftpröbchen.

Zwischendurch suchten wir natürlich noch einen DM - is klar ne ;)
und kauften hier noch die zwei neuen Cracklinglacke, ein Mini-Palmolive Duschgegel, das Indian Chai Duschpeeling und einen Pinsel von der komischen Naturirgendwas LE von Essence für 95 ct. 
Bei Rossmann noch schnell eine Tönung in Dunkle Kirsche (empfohlen von accent) gekauft, mal schauen ob ich mich trau sie anzuwenden. Bin ja noch hell gefärbt, aber verliere die Lust an der Farbe ^^

... und jetzt dürft ich alle Errungenschaften aufgelistet haben - ein Haul ? ich denke schon...

Teil zwei kommt sicherlich, wenn alle Geschenke hier sind, sehe ja den Rest der Familie erst am Wochenende. Zumindest hab ich aktuell noch einen Höffnergutschein in der Tasche von dem wahrscheinlich eine neue Teekanne gekauft wird oder so ^^ mal schauen, da gibts auch so viel wundervolle Küchendinge und co. :)

Demnächst mach ich mal noch genauere, hellere, besser belichtete Fotos, beim Wettergott war die Sonne grad aus :D



[gebadet] Lush - Badekugel - SoWhite

So zur Feier des Tages gönnte ich mir neben einer Portion Sushi auch ein schönes Bad mit einer Lush Badekugel.

Da der Vorrat bis auf ein Ministück Comforter aufgebraucht ist, passt es ganz gut, dass wir die neuen Weihnachtssachen in Berlin beschnüffeln können :)

Aber nun zur Badekugel.



Die "SoWhite" Kugel für 3,95 EUR pro Kugel wird so von Lush beschrieben:


Jeden Tag einen Apfel - gern auch in der Wanne! Diese weiße Unschuldsnummer in Form einer Badekugel hüllt dich zart in ihren bezaubernden Apfelduft ein. Unterschätze sie nicht, nur weil andere Badekugeln vielleicht bunter sind. Sie umsprudelt dich fröhlich in der Wanne und hinterlässt dabei einen zarten Schaum auf der Wasseroberfläche. Rose, Bergamotte- und Neroliöl sorgen für gute Laune; anschließend entsteigst du den Fluten belebt und erfrischt und bist nun wieder bereit, dich ins Partygetümmel zu stürzen.

Ingredients: Sodium Bicarbonate, Citric Acid, Parfüm, Tartaric Acid, Sodium Laureth Sulfate, Citrus Aurantium bergamia Oil (Bergamotteöl), Rosa damascena Absolute (Rosen Absolue), Citrus Aurantium amara Absolute (Orangenblüten Absolue), Citrus Aurantium amara Oil (Neroliöl), Cocamide DEA, Lauryl Betaine, *Limonene, *Linalool *Kommt natürlich in ätherischen Ölen vor.  
Vegan

Desweiteren steht auf der (leichten) Verpackung von Lush nochmal:

Diese weiße Unschuldsnummer verführt dich mit ihrembezaubernden Apfelduft Rose, Bergamotte- und Neroliöl befreien dich von Stress und Sorgen, während diese kleine Kugel erst sprudelt und dann einen Schaumteppich auf dem Wasser hinterlässt.


Anwendung: einfach in die mit Wasser gefüllte Badewanne gleiten lassen.

Leider war sie limitiert, aber sie ist nun in der aktuellen Weihnachtskollektion von Lush WIEDER erhältlich, also kann sich jeder nun noch wieder eine davon sichern.
(Lush zu bunkern mach nämlich nur bei bestimmten Sachen Sinnd, die dann auch länger haltbar sind..)

So nun aber zu meiner Anwendung:
Als Erstes nehme ich mir sehr oft einfach nur die Nagelschere (Vorsicht!) und versuche die Badekugel an der Pressnaht diese in zwei Hälften zu brechen .. Also immer mit der Schere an der Naht einstechen und ein wenig ruckeln.


Dann habe ich zwei Hälften und kann mit dieser einen Kugel zwei mal baden.
Natürlich kosten die Kugeln weniger als die Bubblebars, aber auch 3,95 EUR sind mir für eine Anwendung zu teuer, aber dies ist eine gute Kompromisslösung :)

Dann werf ich eine der Hälften (oder der zerbröselten Stücke) ins Wasser und schaue ein paar Minuten dem Spektakel zu. Ich finde es entspannend zu sehen, wie sich die Kugel verhält und sich "entwickelt".

In der Beschreibung wird ja von einem zarten Schaum gesprochen. Ja den gibt es, sieht man auch ein wenig auf den (sehr gut belichteten ^^ ) Fotos, aber er verschwindet natürlich mit der Zeit und der Badeaktivität, aber es ist ja auch nur eine Badekugel und kein Schaumbad ;) .


Nun gut. Der Duft ist natürlich wie immer Lushig-Toll :) Ich kann ja sehr schlecht Gerüche beschreiben, aber Lush muss man einfach mögen und auch die entsprechenden Duftfamilien muss man mögen. Dies ist hier der Fall.
Die Haut fühlt sich nach dem Bad leicht gepflegt an, ich persönlich muss aber meine Haut nach dem Bad nachcremen. Aber man darf ja auch nicht vergessen, dass es nur eine Badekugel und nicht zum Beispiel ein Ölbad ist. Diese Kugel ist der puren Entspannung gedacht.
Ich würde sie mir wieder kaufen, da ich die Badesachen von Lush sehr mag, mir sind die Schaumbäder dann aber doch sympathischer. Auch kann man diese besser dosieren und einfach nur mal ein paar mini Stücke ins Wasser bröseln.


Nun Baden wir aber auch nicht jeden Tag in Lush, auch mal in Balea und nur mal Duschbad, aber es ist eine wunderbare Sache, um einen tollen Tag ausklingen zu lassen, Stress ab zu bauen oder sich einfach mal nur etwas zu gönnen.


Liebste Grüße
Tini

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...