Mittwoch, 19. Oktober 2011

[gebadet] Lush - Badekugel - SoWhite

So zur Feier des Tages gönnte ich mir neben einer Portion Sushi auch ein schönes Bad mit einer Lush Badekugel.

Da der Vorrat bis auf ein Ministück Comforter aufgebraucht ist, passt es ganz gut, dass wir die neuen Weihnachtssachen in Berlin beschnüffeln können :)

Aber nun zur Badekugel.



Die "SoWhite" Kugel für 3,95 EUR pro Kugel wird so von Lush beschrieben:


Jeden Tag einen Apfel - gern auch in der Wanne! Diese weiße Unschuldsnummer in Form einer Badekugel hüllt dich zart in ihren bezaubernden Apfelduft ein. Unterschätze sie nicht, nur weil andere Badekugeln vielleicht bunter sind. Sie umsprudelt dich fröhlich in der Wanne und hinterlässt dabei einen zarten Schaum auf der Wasseroberfläche. Rose, Bergamotte- und Neroliöl sorgen für gute Laune; anschließend entsteigst du den Fluten belebt und erfrischt und bist nun wieder bereit, dich ins Partygetümmel zu stürzen.

Ingredients: Sodium Bicarbonate, Citric Acid, Parfüm, Tartaric Acid, Sodium Laureth Sulfate, Citrus Aurantium bergamia Oil (Bergamotteöl), Rosa damascena Absolute (Rosen Absolue), Citrus Aurantium amara Absolute (Orangenblüten Absolue), Citrus Aurantium amara Oil (Neroliöl), Cocamide DEA, Lauryl Betaine, *Limonene, *Linalool *Kommt natürlich in ätherischen Ölen vor.  
Vegan

Desweiteren steht auf der (leichten) Verpackung von Lush nochmal:

Diese weiße Unschuldsnummer verführt dich mit ihrembezaubernden Apfelduft Rose, Bergamotte- und Neroliöl befreien dich von Stress und Sorgen, während diese kleine Kugel erst sprudelt und dann einen Schaumteppich auf dem Wasser hinterlässt.


Anwendung: einfach in die mit Wasser gefüllte Badewanne gleiten lassen.

Leider war sie limitiert, aber sie ist nun in der aktuellen Weihnachtskollektion von Lush WIEDER erhältlich, also kann sich jeder nun noch wieder eine davon sichern.
(Lush zu bunkern mach nämlich nur bei bestimmten Sachen Sinnd, die dann auch länger haltbar sind..)

So nun aber zu meiner Anwendung:
Als Erstes nehme ich mir sehr oft einfach nur die Nagelschere (Vorsicht!) und versuche die Badekugel an der Pressnaht diese in zwei Hälften zu brechen .. Also immer mit der Schere an der Naht einstechen und ein wenig ruckeln.


Dann habe ich zwei Hälften und kann mit dieser einen Kugel zwei mal baden.
Natürlich kosten die Kugeln weniger als die Bubblebars, aber auch 3,95 EUR sind mir für eine Anwendung zu teuer, aber dies ist eine gute Kompromisslösung :)

Dann werf ich eine der Hälften (oder der zerbröselten Stücke) ins Wasser und schaue ein paar Minuten dem Spektakel zu. Ich finde es entspannend zu sehen, wie sich die Kugel verhält und sich "entwickelt".

In der Beschreibung wird ja von einem zarten Schaum gesprochen. Ja den gibt es, sieht man auch ein wenig auf den (sehr gut belichteten ^^ ) Fotos, aber er verschwindet natürlich mit der Zeit und der Badeaktivität, aber es ist ja auch nur eine Badekugel und kein Schaumbad ;) .


Nun gut. Der Duft ist natürlich wie immer Lushig-Toll :) Ich kann ja sehr schlecht Gerüche beschreiben, aber Lush muss man einfach mögen und auch die entsprechenden Duftfamilien muss man mögen. Dies ist hier der Fall.
Die Haut fühlt sich nach dem Bad leicht gepflegt an, ich persönlich muss aber meine Haut nach dem Bad nachcremen. Aber man darf ja auch nicht vergessen, dass es nur eine Badekugel und nicht zum Beispiel ein Ölbad ist. Diese Kugel ist der puren Entspannung gedacht.
Ich würde sie mir wieder kaufen, da ich die Badesachen von Lush sehr mag, mir sind die Schaumbäder dann aber doch sympathischer. Auch kann man diese besser dosieren und einfach nur mal ein paar mini Stücke ins Wasser bröseln.


Nun Baden wir aber auch nicht jeden Tag in Lush, auch mal in Balea und nur mal Duschbad, aber es ist eine wunderbare Sache, um einen tollen Tag ausklingen zu lassen, Stress ab zu bauen oder sich einfach mal nur etwas zu gönnen.


Liebste Grüße
Tini

Kommentare:

  1. Ohhhhh ich will auch eine Badewanne!!! Aber ich würde mit Candy Montain reinhüpfen!! :)

    AntwortenLöschen
  2. Hab jetzt schon öfters auf verschiedenen Blogs von Lush gelesen. Klingt ja wirklich interessant und für so zwischendurch: warum auch mal nicht.. ist doch mal schön :-) Und grade dank Herrn Google gesehen, es gibt auch Lush bei mir :-)
    Bin nur so selten in der Altstadt *g* Aber beim nächsten Mal werde ich die Augen aufhalten :-)
    Viel Spaß dir in Berlin :-)
    LG Drea

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...