Freitag, 21. Oktober 2011

[selbstgemacht] Make up Box länglich

Hier ein weiterer Teil meines "Aufbewahrung selbst gemacht" Bastelausfluges.



Für diese Box habe ich ganz einfach eine vorhandene Verpackungsbox genommen, die mir von der Grundfläche her gefallen hat. Diese habe ich vorsichtig auseinander gefalten und dies als Vorlage genommen. An den Seiten habe ich noch etwas Länge hinzugegeben, indem ich einfach halt zwei drei Zentimeter drangeschummelt hab (die Schablone links auf die Bastelpappe aufzeichnen, Lineal nehmen und die "lange" Seite verlängern und danach Schablone wieder anlegen und die rechte Seite aufzeichnen).

Ausschneiden, mit einem Plastiklöffel oder Pfalzbeil (wer hat schon sowas ? Habe einen Reislöffel genommen ^^) die Linie nachziehen und pfalzen und die Box zusammenbauen. Am einfachsten ist es, wenn ihr eure Ausgangsbox nehmt und die nochmal zusammenfaltet, dann geht es bei der "neuen" einfacher.

Die Seitenlaschen am Boden festkleben und fertig ist zum Beispiel ein Kajalbehälter für den Malm (man kann ja die Höhe, Länge und sogar die Breite beliebig variieren!!!!).

Eine sehr schöne, aber einfach Methode mit schönem Bastelpapier die Aufbewahrung den Anforderungen entsprechend zu gestalten. Und bei den weiteren  Gestaltungsmöglichkeiten sind ja keine Grenzen gesetzt - kleben, malen, stempeln, verzieren und und und :)



Also wer noch nicht das richtige gefunden hat, gerade für den flachen Malm, holt euch Papier aus dem Bastelladen oder Papierkramsladen (nenn mal keine Namen..) und tobt euch aus :)

Hier die anderen Boxen:

Lippenstift/Lipglossbox von Dustin Hunter  (Seite geht grad nicht, Vorlage ist einfach)
Einfache Box mit oder ohne Deckel

Zusammenfassung von anderen Boxen im Internet

Nicht selbst gebastelt aber von Ikea super für den Malm (ohne Deckel)

Liebste Grüße
Tini

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...