Donnerstag, 26. Januar 2012

[glossybox] box januar - pinkypink

So das ist meine Box im Januar.

Schnell ein Handyposting, sitze mit decke und Tee auf dem Sofa und relaxe vor dem.Lernsturm der demnächst bald vorsteht.

Also schnell ein kleiner pinker Meinungsabklatscht :D



Highlight der Box eindeutig für mich das bodyshop pink grapefruit Body puree! Das riecht traumaft ich liebe grapefruit über alles :) <3

Weiter in Rangfolge:

Adidas Duschgel : riecht gut und duschgel geht immer gut bei uns, sogar als Schaumbad.

Auf einer Ebene: Lack von catherine in Grün-metallik (323 491a) und die Lücke heilerde peelingmaske.

Völlig angeschlagen an letzter Stelle das Lippentatoo...witzig, hätte aber nicht mehr als 50 cent dafür ausgegeben...

Alles in allem ein guter schnitt würd ich sagen :)

(vom smartiephonir getippt)

Liebste grüße
Tini

posted from Bloggeroid

Mittwoch, 18. Januar 2012

[sushi-abend] Amu und Haare vom der Fressorgie :)

Letztens gabs bei uns Mädels (und auch Männles) einen Sushiabend mit vielen Leckerreien und Schlemmereien !

Ich hab also mit Männle jede Menge Sushi gerollt und für passendes Ambiente gesorgt, den Rest haben dann Schnine und Schistin mitgebracht :)

Leider habe ich die MASSEN nicht fotografiert, dafür haben wir viel Spaß gehabt.
Ich habe zum ersten Mal einen Mac Lippie auf den Lippen gehabt (ausser natürlich meinem Cyndi) und fand ihn ganz toll :) (Mac Media) und durfte den Ruby Pumps Lack von Schnine auf ein Nägelchen pinseln. Da hätt ich nur Bilder auf dem Handy ... noch unschärfer :D hihi

So sind wir satt und glücklich ziemlich spät ins Bett geplumpst :)

Nun mal wieder erst plappern, dann (schrääääckliche Bilder :D )

Beim letzten Mal hatte ich ja für Schnine extra was geschminkt ... nun auch in der richtigen Farbvariante, wenn man von Innen- zum Außenwinkel meint :D hihi

<3


hm irgendwie ist mir mein Strichlein durchgegangen...








 
ich mag das Foto... obwohl es nicht richtig belichtet ist


Ein lustig grinsendes Schaf :) und damit geh ich nun ins Bette :D

Liebste Grüße 
Tini

Montag, 9. Januar 2012

[picture] so sah die schafini Silvester aus...

Leider existiert von diesem Abend bisher nur dieses eine (brauchbare) Handyfoto... aber ich find das Foto trotzdem irgendwie knuffig... :) <3




Schade, aber leider sind man das Makeup so gut wie gar nicht..dabei waren beteiligt:

Mac: blacktrack liner, expensive pink e/s, phlooof e/s, knight divine e/, pinch'o'peach blush
dämlicherweise und im Zeitdruck habe ich die Amu-Base vergessen...das Amu hielt trotzdem (auch nach dem 6km-weil-ich-habe-den-Nachtbus-verpasst Spatziergang) bis morgens, hatte nur ein paar kleine Makel..

...weil ? ... ich am Ende über ALLES fix+ drüber gesprüht habe !

Leider haben meine bei FrauShopping gewonnenen Nxy-Wimpern nicht mal das Ankleben überlebt, sie wollten einfach nicht halten...der Kleber war wohl nicht so berauschend, aber ich gebe nicht auf! Bei der nächsten Dougi-Bestellung kommt der DUO-Kleber mit ins Körbchen!

Passende Nägel zu dem Abend (auch nur Handyfoto ^^) Essie-minkmuffs mit dem Essence Dance-Überlack :) Man erkennt hier aber schön den tollen Effekt :) oben grün - unten rötlich :)


Lange Rede, verschwommene Fotos und ich verbleibe dennoch mit

Liebsten Grüßen
Tini

Samstag, 7. Januar 2012

[gezaubert] Pralinen selbstgemacht - die Banane


Wie ja bereits schon bei den einfachen Schicht-Nougat-Pralinen berichtet, hatte ich noch zwei weitere Rezepte ausprobiert bzw. ein wenig abgewandelt.

Ich weiß leider nicht mehr die genauen g-Angabe, da ich hier völlig frei Hand gewerkelt habe.




Auf jeden Fall habe ich weiße Kuvertüre, Zartbitter Kuvertüre und getrocknete Bananenscheibchen (wie sie im Müsli drin sind) benutzt (Raute, Oval und die untere Blume)

Also wieder schmelzen und die klein gehackten, getrockneten Bananensplitter dazu und in die Form und wieder aushärten lassen. Nun das Ganze mit der geschmolzenen Zartbitter auffüllen und anschließend, nachdem das nun alles gehärtet ist, einen Klecks Kuvertüre auf die Praline und mit Streuseln belegen und fertig :) Einfach schnell und lecker ! Leider hat man von den Bananen wenig gemerkt. 

Gibt es zwei Möglichkeiten:

1. echte Bananen nehmen - dann sind die Pralinen aber nur begrenzt haltbar durch das frische Lebensmittel.
2. die getrockenten Bananen vorher in Sirup (z.B. Monin) oder in Likör einlegen ein paar Stündchen.


Damits nicht zu langweilig wird, werd ich das zweite Rezept der anderen Blumen-Praline hier auch gleich noch reinhauen.

Dafür habe ich eine andere Technik benutzt - nicht einfach nur in die Form füllen, sondern die Form "aushöhlen".

Für die äußere Schicht habe ich Zartbitter Kuvertüre im Wasserbad mit etwas Palmin geschmolzen, in die Ikea-Förmchen etwas gegeben und diese dann leicht geschwenkt.

So lange, bis die Form einigermaßen mit Schokolade bedeckt ist und dann ab damit in den Eisschrank :) Derweil habe ich die weiße Kuvertüre geschmolzen und mit einer schönen Prise Zimt verfeinert, diese in die Förmchen zu der Zartbitter gegeben (also quasi den Inhalt) und wieder kühl gestellt.

Danach wird nur nochmal etwas Zartbitter Kuvertüre geschmolzen und damit die Praline prakitsch "verschlossen" Hierbei darauf achten, dass die Form auch vollends ausgefüllt ist, lässt sich am Ende auch leichter dann aus der Form lösen :)

Aber auch hier kann man das Ganze dann noch verzieren - mit einer Nuss oder einer Blaubeere ? Kann ich mir alles gut vorstellen, muss dann nur zügig verspeist werden. Aber wenn das ein Geschenk werden soll, wird das sicher kein Problem werden :)

Liebste Grüße
Tini

Freitag, 6. Januar 2012

[gezaubert] Pralinen selbstgemacht

Durch ein paar liebe Mädels aus dem Forum kam ich an ein paar nette und einfache Rezepte mal Pralinen selbst herzustellen. Das ist gar nicht sooo schwer. Mit den einfachsten ist man in ein paar Stunden fertig und hat so ein kleines wunderbares Geschenk, z.B. für mufflige Schwiegermütter :D


 Für mich wohl das einfachste Rezept war das für Schicht-Nougat.

Man benötigt für ca 24 Pralinen ca.:

100g weiße Kuvertüre
100g Nougat
100g Zartbitter Kuvertüre
einmal 10g Palmin (Kokosfett) und einmal 15g 
und passende Förmchen, die Blumenförmchen sind Eiswürfelformen von Ikea und die Silikonformen für Stern, Raute und Oval sind die Mini-Muffinförmchen aus dem www.bento-shop.de

eventuell etwas Krokant oder gehackte Nusse oder Mandeln oder ähnliches, je nach Belieben, man kann das ganze auch noch mit einem Topping verziehen, z.B. Schokoladenstreusel !


Zubereitung: 

Die weiße Kuvertüre mit den 15g Palmin im Wasserbad schmelzen und etwa ein Drittel der Silikonform damit befüllen und kurz kalt stellen, z.B. ins Gefrierfach, dann werden die Übergänge voneinander schön getrennt.

Dann nimmt man das Nougat und schmilzt es ebenfalls langsam ein und füllt das nächste Drittel der Form aus. Natürlich, wer harte Übergänge wollte, muss das auch wieder ins Gefrierfach.

Als letztes nun die Zartbitter Kuvertüre mit den 10g Palmin schmelzen und das letzte Drittel der Form füllen. Dies sollte bis zum Rand der Silikonform geschehen, da dies einfach schöner wurde und auch mehr Praline letztendlich da war :D

Ab zurück zum kalt stellen und auch bis zum Verzehr kühl lagern, kühler als Zimmertemperatur, hier sind schließlich keine weiteren Konservierungsstoffe enthalten.

Die Schichten sind nach Belieben, können getauscht werden, können ausgetauscht werden (z.B. Vollmilch anstatt Zartbitter) oder auch verfärbt werden :D Da gibt es keine Begrenzungen :D

Wichtig bei Nougat, so habe ich es mir von den Mädels sagen lassen, dass das Nougat immer zwischen zwei Schichten liegt, da es nie so flüssig wird beim schmelzen wie die Schokolade und diese das Nougat so umschließen kann. So wird auch die Form besser ausgefüllt, war wichtig bei meinen Sternförmchen!

Der Stern auf dem unteren Foto ist also der Schicht-Nougat-Stern.
Der war auch bei meinen Eltern am schnellsten weg, Nougat-Liebhaber halt :D


In den nächsten Tagen wird es dann noch das Rezept für die rautenförmige und die ovale Praline mit Streuseln drauf geben und die beiden Blütenförmchen :)

Ich hoffe euch hat mal wieder so ein Rezeptpost gefallen :)

Liebste Grüße
Tini

Danke nochmal an Arwen aus dem pinkmelon.de Forum für die wunderbaren und einfachen Rezepte :)

Donnerstag, 5. Januar 2012

[Taglitag] Favoriten 2011 Tag

Hm ... also soooo die Favoriten kann ich jetzt gar nicht beim Namen nennen, aber einige die mich sehr überrascht haben und sogar einen Nachkauf würdigen würden habe ich mal fix zusammen gesucht. Sicherlich ist mir das ein oder andere durch den Duschvorhang gerutscht und steht noch im Bad rum .. oder wir so täglich benutzt, dass ich daran nicht mal mehr gedacht hätte :D

Da mich hier aber mal wieder die geliebte Schistin getagt hat, werde ich dem Rufe folgen und ihr huldigen :D

Schistin hat das Ganze in verschiedenen Kategorien und Unterkategorien gesteckt ... soweit unterteilen kann ich wohl nicht. Aber sehr selbst, das sind die Soap-Stars 2011 im Hause schafini :)


Beginnen werde ich mit Make-Up...

Hier meine 4 wirklichen Highlights, die ich in 2011 für mich entdeckt habe: 
Artdeco AllinOne Mascara!
Mac Select Moisturecover Concealer in NW15
Mac Studio Fix Plus Foundation in NW20
Mac Blush Peachykeen (habe Blush für mich entdeckt <3 )


Stellvertretend für die gekauften Mac-Sachen :) hehe


 Nägel

Hier sind es allem voran die ChinaGlaze Nagellacke ! (Hier durch Personal Dealer Frauke von Shining-Cosmetics.de  :) ) Der kleine OPI-Lack hatte sich heimlich aufs Bild geschlichen, kommt nachher nochmal seinen Auftritt :)


Danach ein Highlight, welches ich sogar gewonnen habe ! :) Der Essence Dance Lack - wollte ja keine Essencelacke mehr kaufen...aber der ist wirklich Toll !!! Besonders in Kombination mit dem Essie MinkMuffs .. meinem ersten Essei Farblack ! Sehr schön :)




Pflege

Hier gibts es einmal Haarpflege und Körperpflege .. ich unterscheide mal nur grob!


Körper:

Wir Waren im Oktober auf Shopping-Geburtstags-Tripp in Berlin und so konnte ich im Lush-Shop, wo ich sonst wenn nur online bestellen kann, Reihe rum riechen. Dabei fiel mir auf, dass nur zwei Duschgele meine Aufmerksamkeit erhaschten und nur eines es bis an die Kasse schaffte, HAPPY HIPPY ! Habe hier mal 100ml Variane mitgenommen, gefällt mir ganz gut, ich liebe es ja so grapefruitartig ! Allerdings ist die Verpackung zwar toll - aber benutzungsunfreundlich! Man bekommt nur schwer etwas heraus... nur für Geduldige !



Dann wären da natürlich noch die Dusch-Peelings von Balea .. aber da find ich das Produkt an sich gut, und mein liebstes ist aus 2009 oder 2010, von daher würde es immer wieder hier auftauchen :D


Weiter mit Lush, da habe ich jetzt nur die Verlinkungen und somit die Produktfotos von Lush selbst, habe ich mir zwei Pröbchen mitgeben lassen! .. ich war neugierig auf die Haarshampoos und ganz ohne Probe verlasse ich doch kein Lushshop, zumal die Dame sehr großzügig war, da wir auch noch eine Rasiercreme-Probe bekamen!

Einmal als Shampoo I love juicy  und einmal den Veganese Conditioner
 




Bilder entfernt


 Bildquelle (2): http://www.lush-shop.de

Das Shampoo riecht traumhaft und wird auf jeden Fall nachgekauft, die kleine Probe in den bekannten "Dipp-Bechern" ist sehr ergiebig! Bei dem Conditioner würde ich wohl auf einen günstigeren bzw. einen anderen umsteigen, er hat sich einfach, wie für Condi üblich, schneller verbraucht, leider.
Dennoch kann ich beide weiter empfehlen!

Die Boxen 

Nicht unbedingt ein Pflegehighlight, aber der Duft kann einen wahnsinnig machen :) Das Design ist mal etwas anderes und weichere Haare macht das Fudge Spitzenfluid (dank vieler Silikone) auch. Mir geht es bei dieser Benutzung hier lediglich um den traumhaften Duft! Auch ist mir die Originalversion zu teuer, dafür dass es nur ein Fluid ohne Pflegewirkung ist.



Ein paar weitere Boxenhighlights, dir ich in meinem Wahn schnell noch zusammenraffen konnte :D

Annayake Concealer, Rituals Duschschaum, Stafford Trockenshampoo, Alessandro Nagelölroller, OPI Minilack, Moroccanoil Haaröl :)



Parfum

Hier gibt es zwei Lieblinge, die ich eigentlich immer in der Handtasche hatte, eines der Beiden zumindest :D Das schöne ist der kleine Flakon - perfekte Handtaschengröße, dennoch hübsch und kein Pröbchenimmag einmal Kylie Minogue Couture und einmal Christina Aguilera Royal Desire


Leider ist das Couture so gut wie alle :/ eine kleine Pfütze ist noch da ... hmpf .. muss wohl die große Variante her :)

So das war nun noch ein Tag der Schistin :) endlich habe ich meine "Schuld" erledigt und bin glücklich :D hihi

Liebste Grüße 
Tini

Mittwoch, 4. Januar 2012

[Taglitag] Paletten Tag

So nun bin ich so weit, endlich habe ich es geschafft die Paletten zu fotografieren .. schwerer als gedacht .. nun ich habe mehr in meinen Quads als in der 15'er oder nutze fast kaum die "nicht-mac" Sachen ... dass wird sich wohl auch nicht mehr ändern, bin mit den mac-Sachen sehr zufrieden... Am Tag war nun nur die Schistin schuld...die böse !



1. Welche Eigenschaften muss eine Lidschattenpalette aufweisen, um dich zu überzeugen?
Fertig zusammengestellte Paletten müssen aufeinander abgestimmt sein, nicht zu sehr unterschiedliche Farbgruppen aufweisen ... erst pink dann blau ist nichts für mich.. dann greif ich lieber zu den einzelnen Refills... was hässlich von aussen aussieht kommt auch nicht in die Tüte, es sei denn, der Inhalt ist bombe!

2. Ist dir die Verpackung wichtig?
Allerdings ! Wenn ich es optisch nicht schön finde, ist doch die Wahrscheinlichkeit hoch, dass ich sie seltener anschaue oder gar benutze .. Obwohl mir dabei die Einfachheit einer 15'er Leerpalette von Mac vollkommen ausreicht - ich brauch keinen Kitsch - schlicht und einfach reicht mir :) aber es muss Stil haben.

3. Benutzt du die Mini-Pinsel / Applikatoren, die einer solchen Palette beiliegen?

Bei den meisten liegt ja kein Pinsel bei...Viele Pinsel sind grottig, reichen nicht mal für "Unterwegs" wirklich aus. Daher nur, wenn sie gut sind. Applikatoren NIE NICH, mir ist einer, in jungen Jahren, mal am Auge zerbröselt :D seitdem nie wieder :D


4. Deine Lieblingspalettenmarke
Hier kann ich mich sogar der Schistin vollends anschließen - Mac ! Stilecht, entweder 15'er oder 4'er oder man nimmt das Zwischenstück heraus und hat sogar noch mehr Platz. Man kann sie nach Belieben oder nach Verlangen umbasteln - mal hell, mal dunkel, mal bunt - oder einfach so zusammen setzen, wie man geträumt hat :D Leider habe ich bisher nicht die Möglichkeit erhalten können, auch mal einen Inglot-Lidschatten zu testen - da gefällt mir die Palettenidee und das Design nämlich auch sehr gut...wäre wohl ein guter Battle-Partner in der Schublade. Bei normalen schwarzen Leerpaletten passen die Refils natürlich auch herein. Gerade das mag ich am Palettensystem.

5. High End oder High Street?

Weder noch, da Mac ja nicht zu den HighEnd Sachen gezählt wird - aber damit bin ich bisher am zufriedensten !

6. Benutzt du deine Paletten häufiger oder deine Einzellidschatten?
Komischer Weise doch die Paletten - zumindest im heimischen, unterwegs dann aber doch die 4'er Paletten. Bei den Einzelnen vergisst man mal schnell eine Farbe in der Schublade, bei der 15'er Palette hat man gleich alle an der Frau ! Werde aber die einzelnen Mac'ies wohl noch depotten UND meine Pigmente für unterwegs pressen - benutzt sich besser!

7. Hältst du dich an die durch die Palette vorgegebene Farbkombination oder mischst du immer mit anderen, externen Lidschatten?

Nur, wenn ich nur die Alverde Schokopalette mitnehme - ansonsten bestücke ich die "Mitnehmpaletten" vorher immer nach Belieben oder nach bevorstehenden Event! Daher mischen jederzeit oder unter den Paletten untereinander ! 

8. Zeig her! Kleine aber feine Sammlung - im Wachstumsschub dieses Jahr !




 Das schönste zu erst ! Meine Mac'ies ! Eine fast volle 15'er , zwei LE Quads (+zwei leere Reisequads)


einmal Nyx, ein Selfmade Artdeco und das geliebte Schoko-Quad von alverde


 Stiefkinder! Das sind (doof, nicht festgenug) gepresste Nyx-Pigmente ... Seltenst benutzt

Hier meine "Schokoladen"Palette - die Schokolade ist natürlich schon alle, aber zum Größenvergleich hab ich mal nen Mac'ie dazugelegt ..dort könnten meine gepressten Pigmente mal wohnen, sollte ich endlich mal zum pressen kommen :D

 So ich hoffe nun, dass ich nicht in Ungnade bei Schistin gefallen bin - ich habe ja wohl Ewigkeiten gebraucht um hier endlich mal zu Posten...

Das war nun mein Kleiner Einblick ... Mac hält wohl das Zepter in der Hand !
Und das wird sich so schnell auch nicht ändern :)

Liebste Grüße
Tini

Wer noch getaggt werden will - keine Scheu, einfach mopsen ! 

Beautykitten möchte noch getaggt werden - so ich hau mal zu :D  
und auch Lily mag sich noch ne Runde Tag abholen :) 


Dann haut mal in die Tasten Ladies :)

Dienstag, 3. Januar 2012

[Haare ab] Neue Frisur und ein Amu für Schnine :)

So lala .. viel Zeit ist seit dem letzten Post vergangen. Einige tolle Augenblicke und weniger tolle Augenblicke brachte das Weihnachtsfest mit sich..und wie nur ich sein kann, habe ich meine Cam zu Hause vergessen und konnte lediglich Handyfotos machen - die ich euch leider weniger zumuten kann ^^

Nun gut.
Mein letzter Arbeitstag vor Weihnachten endete nach über 10 Stunden mit einer nervigen Überstunde, aber dem Gedanken an meinen Frösibesuch am nächsten Tag. So viel ich leicht sabbernd - aber glücklich - in mein Bettchen, um mir dann am nächsten Tag endlich den dämlichen Ansatz wegzaubern zu lassen und diese Strohteile, die aus meinem Kopf wuchsen, entfernen zu lassen.

Dies kam dann dabei heraus:

 nicht auf das T-Shirt achten :D da wusst ich noch nich,was ich anzieh :D


Da ich spontan plötzlich noch von dem alljährlichen Klassentreffen erfuhr und das eine geliebte Freundin aus Berlin anwesend sein wird, schminkte ich zur Feier des Tages mal etwas farbintensiveres...

Ich dachte dabei wohl sehr an die Schnine und habe mich im Farbkasten vertan und so verschlug es mich ins greenwithpurple oder eher purple with green :D


 Mit Handy und glaub mit Blitz

 Leider sind die Bilder nicht so berauschend geworden - mit Cam leider so dunkel, mit Handy leider leicht verschwommen ^^ .. aber ich denke, der Gedanke ist sichtbar.

 ohne Blitz und mit heruntergefallener blonder Strähne..knipst by Cam

Als Lila spielte mit: Parfait Amour
Als Grün unschlagbar: das glückliche Grün von Mac.

Nebendarsteller: Shale und Brulé sowie Retrospeck und das Augenbrauenpuder von Catrice, AllinOne Mascara von Artdeco, der Kajal von Artdeco uuuuund Blacktrack von Mac.

Ich hoffe der Post gefällt euch :) Freue mich auf Kommentare, Tips, Anregungen oder einfach nur liebe Worte :)

Btw: bin ich noch mit zwei Tags von der lieben Schistin überfällig *schäm* ich werd aber noch mitmachen, wenn nicht, habe ich ja neun Monate Zeit :D *Witzig* :D


Liebste Grüße
Tini


ps: meinen Silvesterlook habe ich leider nur auf dem Handy, leider :/
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...