Montag, 13. Februar 2012

[review] Lush - The melting Snowman

Ich weiß - das war ein Weihnachts-LE Produkt ... aber es hat es erst letzte Woche in unsere Badewanne geschafft ! Aber es wäre nicht das erste Produkt, welches zur nächsten Weihnachts-LE nochmal kommt! So könnte man zumindest schonmal den Wunschzettel anfangen zu schreiben :P



Soviel zur Vorgeschichte: ich habe es bei Jabelchen gewonnen gehabt und hatte ein mulmiges Gefühlt dabei.

Als wir Oktober 2011 meinen Geburtstagseinkauf in Berlin vornahmen und bei Lush waren, ging ich rigeros an dem Körbchen mit den Snowmännern vorbei. Marzipanduft ? Ich und Marzipan stehen auf Kriegsfuß. Dann aber die Feststellung, dass er ja gar nicht soooo nach Marzipan duftet - für Fans sicherlich eine Enttäuschung, für mich ganz gut. Aber so toll, dass ich ihn direkt kaufen wollte, roch er leider nicht. Zumindest wollte ich für einen Marzipanduft keine 3,95 EUR ausgeben, wenn ich doch den Snowfairyduft kaufen konnte :)

Nun also war da der Gewinn und Männler nahm ihn mit in die Badewann.

Es ist, für uns untypisch, ein Ölbad - das heißt eigentlich meist nur lästiges Badewannenputzen für minimalen Badespaß - ich ging also mit geringen Erwartungen an den Badewannengenuss.

Beim Auspacken bereits roch er doch schon recht angenehm, da wir ihm aber zuschauen wollten beim Badespaß, hielt Männle ihn direkt unter den Wasserstrahl und wir konnte sehen, wie er so langsam schmolz wie der Schnee im Frühling.

Das sagt Lush:

Diesem kleinen Schneemannkerlchen sieht man seine Bestimmung schon an: Er will schmelzen so wie seine großen Schneevorbilder überall da draußen! Vorzugsweise in deiner Badewanne. Zum Dank, dass du sein Schicksal erfüllst, entlässt er unseren wohligen Snowcake-Bestsellerduft ins Wasser, während er schmilzt und pflegt deine Haut mit Kakao- und Sheabutter streichelweich, während du vom Marzipangeruch eingehüllt wirst. Und falls du vor dem Planschen noch etwas Energie abbauen willst: Dieses Ölbad lässt sich hervorragend kneten und formen.

Ingredients: Sodium Bicarbonate, Puderzucker, Citric Acid, Theobroma cacao (Kakaobutter), PEG–6 Caprylic / Capric Glycerides & PEG-60 Almond Glycerides, Prunus dulcis Oil (Mandelöl), Titanium Dioxide, Parfüm, Butyrospermum parkii (Sheabutter), tonkinensis pierre Resinoid (Siam-Benzoe-Tinktur), Rosa damascena Absolute (Rosen Absolue), Acacia farnesiana Absolute (Cassia Absolue), Milchfreie Schokoladendrops, Benzyl Benzoate.
 
 
 
Eigentlich kann ich dem armen Snowman nichts böses tun! Er roch ganz gut, in der Badewanne verteilte sich der Marzipanduft sehr fein - die enthaltenen Schokoladenstückchen waren recht lustig, die Zuckernase auch :) 
 
Leider waren aber mit einmal Baden auch die knapp 4 Euro nun auch weg - wir teilen normalerweise unsere Badesachen meist in zwei bis drei Teile - gerade bei den Schaumbädern (die wir lieben) reicht ein kleines Stück oft schon für genügend Schaum aus.
 
Das Wasser hatte sich angenehm milchig gefärbt, was mir eigentlich sehr gut gefiel, bei anderen Ölbädern hatten wir bisher nur einen leichten Film im Wasser, das milchige war da schon etwas "entspannender" wenn ich das mal so nennen darf. Man hatte das Gefühl in Milch zu baden :)
 
 

Viel putzen musste ich nach diesem Bad gottseidank auch nicht - welch angenehme Freude, lediglich der üblich zurückbleibende Ölrand wurde entfernt.

Alles in Allem war ich mit dem kleinen doch recht zufrieden. Ob ich ihn mir allerdings nochmal kaufen würde, kann ich euch nicht beantworten, dafür gibt es einfach andere Lushdüfte, die mich / uns mehr reizen. Ich steh einfach auf fruchtig süsses :)
 
 
 
Aber da kann ja der kleine snowman nichts für.

Preis/Leistung war für Lushverhältnisse angebracht/okay. Man weiß ja eigentlich worauf man sich einlässt, wenn man bei Lush kauft :)

Soweit so gut bis zur nächsten Badereview :P
 

Liebste Grüße 
Tini

Kommentare:

  1. Oh je, der arme Schneemann! :-D
    Ich bin kein Fan von Badekugeln & Co., aber Dein Bericht klingt irgendwie verlockend, viell. sollte ich sowas doch mal testen.

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann dir da von lush die schaumbäder empfehlen. Die mögen wir eigentlich am liebsten. Ponyhütchen.hat ja aber auch badesachen.im.Shop, aber da halt sind die Versandkosten höher, bei.lush gibts ja öfters die Versandkostenfreicodes.

    Honeymountain oder wie das heißt hat aber auch badesachen ähnlich denen.von lush.

    AntwortenLöschen
  3. Den hab ich auch noch, aber noch nicht benutzt, werde ich aber bald machen, ich mag Marzpanduft :D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...